Revolution im Krankenhaus? Ja bitte, aber richtig!

Vor etwa vier Wochen wurde die sogenannte Reform der Krankenhausfinanzierung, die die von Gesundheitsminister Karl Lauterbach zusammengestellte Expert*innenkommission erarbeitet hat, veröffentlicht. In dem Zusammenhang sprach Lauterbach von einer “Revolution im Gesundheitswesen” und versprach die “Überwindung des Fallpauschalensystems” und das “Ende der Ökonomisierung in den Kliniken”.

Die Revolution können wir in dem Vorschlag nicht erkennen, eine vollständige Überwindung der Fallpauschalen wird es immer noch nicht geben und so bleibt auch die Gewinnorientierung in Kliniken weiter bestehen.

Hier findet ihr die gemeinsame Erklärung der Initiativen Krankenhaus statt Fabrik, Bündnis Klinikrettung, Bunte Kittel, Initiative Berliner Kinderkliniken, Initiative Notaufnahmen retten, Bündnis für ein gemeinwohlorientiertes Gesundheitswesen in NRW und Gemeinsam für unser Klinikum (Gießen/Marburg):

Erklaerung-KsF-Initiativen